B&W Bowers & Wilkins FPM 6

FPM 6

UVP: € 1.878,- /Paar*

Produktbeschreibung

Wegen der unterschiedlichen Rahmengrößen der Flach-Bildschirme orientiert sich die Größe der Lautsprecher an der sichtbaren Bildschirm- bzw. Panelhöhe. FPM6 passt zur Bildhöhe der 60" Zoll-Geräte.

Der FPM 6 ist ein 2½-Wege- Bassreflex-System mit zwei Kevlar- Tief/Mitteltönern neben dem in der Mitte angeordneten Hochtöner mit Nautilus-Röhren-Technologie.

Das 2½-Wege Design bietet eine deutlich bessere waagerechte Klangausbreitung im direkten Vergleich zu der sonst üblichen einfachen “D"Appolito-Anordnung” mit zwei parallel geschalteten Tieftönern.

Bestückung: FPM 6

2 x 130mm Tief/Mitteltöner + 25mm Hochtöner


Gehäuseausführung:

Rahmen und Abdeckung in schwarz

Der Gehäusekorpus ist lackiert: Satin schwarz.

Im Lieferumfang enthalten ist eine Wand-Halterung für die vertikale oder horizontale Befestigung. Die Wand-Halterung richtet die Lautsprecher gerade zur Rückwand aus.

Ein zusätzlicher Befestigungspunkt für die bekannten Wandhalterungen von Omnimount und anderen Anbietern bietet noch mehr Möglichkeiten für eine perfekte Montage der Lautsprecher in jeder Position.

Als optionales Zubehör: Zur FPM 6 passt der Tisch- bzw. Regalfuß, TS-FPM, für eine vertikale und horizontale Aufstellung.

Die Bodenstandfüße FS-FPM6 erlauben eine Aufstellung als Standlautsprechersystem.

weitere Informationen vom Hersteller

Technische Daten

Kevlargewebe

check!

Frequenzweiche

check!

Nautilus-Röhre

check!

Technische Merkmale

Nautilus™-Hochtöner Kevlar®-Membran-Tiefmitteltöner Flowport™

Beschreibung

2½-Wege-Bassreflexsystem

Lautsprecherchassis

2 x 130-mm-Kevlar®-Membran-Tiefmitteltöner
1 x 25-mm-Metallkalottenhochtöner

Frequenzumfang

-6 dB bei 55 Hz und 42 kHz

Frequenzgang

65 Hz - 22 kHz ±3 dB auf der Bezugsachse

Schallabstrahlung

Innerhalb 2 dB des Bezugsfrequenzgangs
Horizontal: über 40 Bogengrad
Vertikal: über 10 Bogengrad

Empfindlichkeit

88 dB SPL (2,83 V, 1 m)

Klirrfaktor

2. und 3. Harmonische (88 dB, 1 m)
<1 %, 100 Hz - 20 kHz
<0,5 %, 200 Hz - 10 kHz

Nennimpedanz

8 ohm (Minimum 3,5 ohm)

Übergangsfrequenzen

180 Hz, 4,8 kHz

Empfohlene Endstufenleistung

25 W - 150 W an 8 ohm (unverzerrt)

Empfohlene max. Kabelimpedanz

0,1 ohm

Höhe

270 mm, horizontale Ausrichtung

Breite

794 mm

Höhe

1312 mm

Breite

262 mm

Tiefe

224 mm

Nettogewicht (Lautsprecher + Wandplatte)

6,8 kg

Gehäuse

Silber

Rahmen und Abdeckung

Schwarz mit schwarzem Stoff

Tisch- und Bodenständer

Silber

Testberichte

schließen mehr lesen

AUDIO 1/2004

FPM Surroundset im Familientest mit ROTEL RSDX-02

BRENNPUNKT: Flachlautsprecher

"ES IST SOWEIT

Die Testteilnehmer: B&W FPM6, FPM5, FPM4 und ROTEL RSDX-02

Dream Team: Das B&W FPM-Quintett und der Rotel RSDX-02 sind nicht nur fürs Auge lecker. Auch im Klang gehen sie eine überzeugende Liaison ein.

Von der ungleichen Arbeitsteilung der Tieftöner profitiert die Flexibilität: Die Flach-Schnecken können auch horizontal platziert werden. Das prädestiniert die FPMs zum Mehrkanal-Einsatz. So kann beispielsweise eine FPM 6 als Center fungieren, während ein Pärchen FPM 5 den Front- und ein Paar FPM 4 den Rear-Part übernimmt.

In dieser Konfiguration untersuchte AUDIO die frisch gebackenen Flachmänner und war sichtlich erstaunt, wie locker und vor allem klar die Inselflundern aufspielten. Mit jugendlichem Elan widmeten sie sich feinen dynamischen Strukturen und legten selbst kleinste musikalische Nuancen offen. Bereits beim Einpegeln mit einem Rauschsignal wird deutlich, ob ein Hersteller seine Boxen tonal auf Linie hat. Die B&Ws zeigen schon hier eine nahezu vollkommene Harmonie. Gaben die fünf ihr Gastspiel mit Filmton und Multikanal-Musik, erfreuten sie die Jury mit einer hervorragenden Artikulation und wahrhaft mitreißender Atmosphäre.“

Fazit (Knut Isberner):

„Die Briten von B&W bieten nicht einfach einen weiteren flachen Speaker an. Das Ziel ist, eine anspruchsvolle Klientel zufrieden zu stellen – zunm perfekten Bild gehört eben ein adäquater Ton. Da spielt die Frage klassisches Stereo oder Surround-Sound keine Rolle. Die FPM-Boxen lösen Probleme. Sie sehen superschick aus, klingen gut und lassen sich ohne große Anstrengungen perfekt ins Wohnambiente integrieren. Eine Alternative kenne ich derzeit nicht.“

(Brennpunkt-Bericht in AUDIO Heft 01/2004)

dazu passen

Second Hand

FS-FPM 4/5 Standfuß
FS-FPM 4/5 Standfuß

Standlautsprecher
85,- €
(Stück)

Händlersuche

weitere Händler anzeigen

* Der Preis bezieht sich auf den Lautsprecher bzw. das Lautsprecher-Paar ohne Standfuss.