B&W Bowers & Wilkins MT-60D

MT-60D

UVP: € 2.725,- /Stk

Finanzierungsbeispiel
z.B. € 87,26 /mtl.

bei 36 Monate Laufzeit und 9.9 % effekt. Jahreszins

Produktbeschreibung

Hollywood im Wohnzimmer
Wünschen Sie sich ein Heimkinosystem, bei dem Sie in puncto Klang keinerlei Kompromisse eingehen müssen, so treffen Sie mit dem Mini Theatre-Flaggschiffsystem MT-60D die richtige Wahl. Hier werden die M-1-Lautsprecher mit dem Subwoofer PV1D kombiniert, dessen mitreißende Tiefbass-Power und Präzision Sie klanglich in seinen Bann ziehen wird.


Fulminanate Bassperformance
Als wir uns entschlossen, einen neuen, tiefbassstarken und zugleich kompakten Subwoofer für den Einsatz in einem Heimkinosystem zu entwickeln, haben wir uns an der Natur orientiert und beim PV1D die Kugelform genutzt, um auf kleinstem Raum eine fulminante Bass-Performance zu erzeugen – gänzlich befreit von stehenden Wellen und störenden Resonanzen.


Optimale Anpassung
Dank seiner digitalen Plattform kann der PV1D noch feiner abgestimmt und wesentlich präziser gesteuert werden. Möchten Sie die Wirkung von Spezialeffekten in einem Film in jedem Detail spüren? Oder wollen Sie starke Resonanzen im Raum vermeiden? Wie auch immer – durch die umfangreichen EQ-Optionen haben Sie die Möglichkeit, Ihr System optimal an die jeweiligen Bedingungen anzupassen.
Als wir uns entschlossen, einen neuen, tiefbassstarken und zugleich kompakten Subwoofer für den Einsatz in einem Heimkinosystem zu entwickeln, haben wir uns an der Natur orientiert und beim PV1D die Kugelform genutzt, um auf kleinstem Raum eine fulminante Bass-Performance zu erzeugen – gänzlich befreit von stehenden Wellen und störenden Resonanzen.


Die Summer der Teile
Die M-1-Lautsprecher präsentieren sich als harmonische Einheit. So sind alle Komponenten – von der speziell für diesen Lautsprecher entwickelten Frequenzweiche bis hin zu dem aus zwei Elementen bestehenden Gehäuse – perfekt aufeinander abgestimmt. Nach einer kompletten technischen Überarbeitung sind beim M-1 über den gesamten Frequenzbereich beste Klangergebnisse garantiert.

Flexibilität pur
Der M-1 lässt sich problemlos in jede Heimkinoumgebung integrieren. Sie können ihn in ein Regal stellen, an der Wand montieren oder auf seinem eigenen Ständer platzieren. Soll er als Centerlautsprecher eingesetzt werden, so kann er auch problemlos horizontal ausgerichtet werden. Sie haben die Wahl zwischen den Ausführungen Mattschwarz und Mattweiß.

 
Das MT-60D System beinhaltet 5 Stück Satellitenlautsprecher B&W M-1 und den neuen Subwoofer B&W PV1D. 


Das B&W Mini Theatre System MT-60D ist in zwei Farbausführungen lieferbar: Matt schwarz und Matt weiß. Im Lieferumfang jedes B&W M-1 befinden sich ein Tischfuß und eine Wandbefestigung.

Spezielle Bodenständer für die M-1 sind zum Preis von Euro 300,- / Paar erhältlich.

Technische Daten

M-1

Ausstattung

Aluminium-Kalottenhochtöner mit NautilusTM-Röhrenbedämpfung Tief-/Mitteltöner mit gewobener Glasfaser-Membran

Beschreibung

2-Wege-Bassreflexsystem

Treiber (Chassis)

1x 25mm (1in) Aluminiumkalotten-Hochtöner
1x 100mm (4in) verwobener Glasfaser-Tief-/Mitteltöner

Frequenumfang

55Hz und 50kHz bei -6dB

Frequenzgang

64Hz - 23kHz bei ±3dB auf Referenzachse

Schallverteilung

innerhalb von 2dB der Referenzwiedergabe
Horizontal: über 60o (im Bogen)
Vertikal: über 10o (im Bogen)

Empfindlichkeit

85dB spl (2.83V, 1m)

Harmonische
Verzerrung

2. und 3. Harmonische (90dB, 1m) <1% 120Hz - 30kHz

Nominal Impedanz

8Ω (Minimum 4.0Ω)

Übergangsfrequenz

4kHz

Empfohlene
Verstärkerleistung

20W - 100W an 8Ω bei unverzerrter Wiedergabe

Empfohlene max.
Kabelimpedanz

0.1Ω

Abmessungen

Höhe: 248mm, Breite: 114mm, Tiefe: 162mm

Netto-Gewicht

inkl. Tischfuß 2.3kg

Ausführungen

Gehäuse: Matte Black (Mattschwarz) oder Matte White (Mattweiß) Grill: Perforierter Metallgrill je nach Produktausführung in Matte Black (Mattschwarz) oder Matte White (Mattweiß)

PV1D

Ausstattung

Basstreiber mit Papier-Kevlar®/Aluminium-Compoundmembran
Balanced Drive-Treiberanordnung & Pressure Vessel-Gehäusekonzept
Digitales Signal-Processing (DSP)
400W Class-D-Verstärkung

Beschreibung

geschlosssener Aktiv-Subwoofer mit zwei gegenüberliegenden Bassreibern nach dem Balanced Drive-Prinzip

Treiber (Chassis)

2x 200mm (8in) Langhub-Papier-Kevlar®/Aluminium-Basstreiber

Frequenzumfang*

6.5Hz und 570Hz bei -6dB

Frequenzgang*

64Hz - 23kHz bei ±3dB auf Referenzachse

Verstärker

Ausgangsleistung: 400W
Max. Stromaufnahme: 150W
Standby Stromaufnahme: kleiner 1W
Eingangsimpedanz: 100kΩ
Rauschabstand: >100dB

Funktionen

5 EQ-Presets
Einstellbare Eingangsempfindlichkeit (analogue)
Einstellbarer digitaler Verstärkungsfaktor (Gain digital)
Einstellbare Tiefpassfilter für Frequenz, Flankensteilheit, Phase
Auto On/Standby
12V Trigger für On/Standby
12V Trigger für Presetvorwahl
RS-232 Schnittstelle für Automationssysteme

Eingänge

Stereo Line in (2x RCA/Phono/Cinch)
Speaker level-Eingang (5m Kabel im Lieferumfang enthalten)

Abmessungen

Höhe: 342mm ) Breite: 270mm Tiefe: 358mm

Netto-Gewicht

18.7kg

Finishes

Matte Black (Mattschwarz) oder Matte White (Mattweiß)

Testberichte

HiFi Test TV HiFi 5/2012 schließen mehr lesen

HiFi Test TV HiFi 5/2012

B&Ws neue MT-60D vereinigt Verarbeitungsgüte, Design und Funktionalität wie kaum ein zweites kompaktes Surroundset. In unserem Praxistest stießen wir auf weitere Qualitätsattribute.

HiFi Test TV HiFi 5/2012 als Download

Ich erinnere mich noch gut an den Test des B&W MT-30 - sozusagen der Vorgänger des schicken, heute in unserem Referenzkino befindlichen Bowers & Wilkins-Surroundsets, welchem ich damals attestierte "elegant und modern zu sein und jedes Wohnambiente optisch auf zuwerten". Diese Aussage passt erneut, denn wieder einmal hat es die britische Lautsprecherschmiede geschafft, ein perfekt designtes 5.1-Paket zu entwickeln, das fast zu schön ist, um es unauffällig im Wohnraum zu platzieren.M-1: der Satellit "Nichts geht über den Einsatz fünf identischer Lautsprecher in einem Surroundsystem", lautet eine Faustregel vieler Heimkino-Enthusiasten. Daran hat sich B&W bei der Entwicklung des M-1 genannten Satellitengehalten, der in diesem Setup folgerichtig gleich fünfmal zum Einsatz kommt. Hier fallen zuerst das aus zwei Bauteilen bestehende Gehäuse und die sich frontseitig zur Ober- und Unterseite sowie seitlich nach hinten verjüngende Form der Hauptprotagonisten auf. Nebender edlen Erscheinung dient dies auch der Klangverbesserung, denn aufgrund fehlender paralleler Seitenwangen wird die Entstehung stehender Wellen im Gehäuseinneren nahezu ausgeschlossen. Und da bester Klang bei B&W stets an oberster Stelle steht, haben die Briten auch in Sachen Technik weder Kosten noch Mühen gescheut, um das maximal Mögliche aus den Satelliten zu kitzeln. Hinter dem über die komplette Gesichtsseite verlaufenden Metallgitter lässt sich das mit feinster Technik bestückte Zwei-Wege-System allerdings lediglich erahnen. Als Hauptakteur dient die 100 Millimeter durch messende und mit einer ultraleichten Glasfasergewebemembran bestückte Mittel-Tieftoneinheit, die für die unverzerrte Wiedergabe im Frequenzbereich von 55 Hertz bis vier Kilohertz verantwortlich zeichnet. Als perfekte Ergänzung dazu erweist sich der direkt oberhalb davon thronende Kalotten-Hochtöner.

HiFi Test TV HiFi 5/2012 als Download
stereoplay.de 9/2012 schließen mehr lesen

stereoplay.de 9/2012

Häufig bringen Mini-Boxen auch nur eine Mini-Performance. Anders beim Mehrkanalset MT 60D von B&W. Es hat einen sensationellen Woofer im Team und legt sich frech mit deutlich größeren Systemen an.

stereoplay.de 9/2012 als Download

Von diesen putzigen Surround-Sets der "Ach sind die süß!"-Klasse gibt es ja jede Menge. Und die meisten von ihnen braucht eigentlich niemand:Klapprige Kunststoffgehäuse, zu wenig Volumen, windige Anschlüsse und dröhnige Subwoofer taugen meist nur zur Verbesserung des noch mieseren Fernseher-Tons. Wenn sich aber der High-End-Weltmarktführer B&W der Problemstellung"Mini-Surround-Set"annimmt, darf man einiges mehr erwarten. Denn ob im Großen(Nautilus-Serie) oder im Kleinen(Zeppelin-Dockingstations)- die Briten setzten bislang immer Maßstäbe.Den hohen Anspruch des neuen MT (Mini Theatre) 60D macht schon der Preis deutlich:2725 Euro. Ganz schön happig, könnte man denken. Aber nur, bis man sich das Sextett genauer anschaut. Mit 1600 Euro schlägt allein der Subwoofer PV1D zuBuche. Das Ding ist ein weit über dieses Set hinausreichendes Meisterwerk und jeden Cent wert.

stereoplay.de 9/2012 als Download

Second Hand

Nautilus 805
Nautilus 805

Kompaktlautsprecher
599,- €
(Stück)

Händlersuche

weitere Händler anzeigen